Frisches Blech für junge Bläser - Der Posaunenchor bekommt Nachwuchs

 

Bereits im März sollte die erste Infoveranstaltung über die Ausbildung im Posaunenchor stattfinden- Lockdown! Da hieß es Geduld für die Kids. „Wann geht’s denn jetzt endlich los?“ wurden wir so oft gefragt. Erneuter Anlauf kurz vor den Sommerferien, verschiedene Schnupperstunden und schließlich die erste Jungbläserprobe am 25. September. Stolze 9 Jungbläser haben mit funkelnden Augen ihre Instrumente gespielt - laut und vielversprechend! Wir heißen Josha Burkhardt, Hanna Horrer, Mae Livingood-Fry, Jona Lohr, Jonas Meindl, Paul Nagel, Jana Rebmann, Julian Schönewald und Tim Voigt im Posaunenchor herzlich willkommen!!! Eine klasse Gruppe!

Dank der Zuwendung der Wilhelm-Langohr-Stiftung von 2000 Euro und weiteren Spenden ist es uns möglich, die jüngsten Jungbläser mit neuen Instrumenten auszustatten. Seht, wie stolz sie auf ihre Instrumente sind! Eine lohnende Investition in unsere Zukunft! Die neuen Instrumente sind meist spezielle Kinderinstrumente und damit kleiner und leichter. Die 7 bis 9- jährigen Kids können die tiefen Instrumente in ihren leichten Taschen selbst tragen und gut handhaben. Danke an Wilhelm Langohr und an alle Freunde des Posaunenchors!

Auch coronabedingt wird dies eine besondere Jungbläserausbildung. Aktuell treffen wir uns online in Kleingruppen zur Probe. Wir schaukeln das Schiff durch diese besondere Zeit! Möge Gott mit uns sein!

Rebecca Lubasch, Stephanie Rebmann

 

nach oben