Nächster Termin: 17. März 2019

Die weiße Rose / Hans Scholl - Es lebe die Freiheit!

Was, um Himmels Willen, bringt einen jungen Menschen dazu, für eine scheinbar aussichtslose Sache sein Leben zu opfern? Wie rechtfertigt er sein Tun? 

Hans Scholl wurde mit nur 24 Jahren von den Nationalsozialisten hingerichtet. Heute ist sein Namen vor allem mit der Weißen Rose verbunden. Wie ging Hans Scholl mit der "Diktatur des Bösen" um?

Wir geben Einblick in ein leidenschaftliches Leben, das geprägt war von Freiheitsdrang, Selbstzweifeln und Hinwendung zum christlichen Glauben.

Mit Posaunen, Waldhörnern, Trompeten und vielem mehr, werden unsere Texte mit Musikstücken untermalt - Lassen Sie sich überraschen. 

Der Eintritt ist frei. Wir bitten um Spenden zu Gunsten der Organisation Kreuz des Südens. Träger dieser Veranstaltung ist die evangelische Kirchengemeinde Waldenbuch.

 

Termine und Historie

23.03.2014 Frère Roger Schutz Teil 1 - Familie, Jugend und Prägung

28.09.2014 Frère Roger Schutz Teil 2 - Phänomen Taizé: Die Communauté Taizé

22.03.2015 Hildegard von Bingen - Die Jahre vor dem Umzug an den Rupertsberg

22.11.2015 Hildegard von Bingen - Die Jahre ab dem Rupertsberg - Mahnerin und Visionärn

20.03.2016 Hildegard von Bingen - Naturforscherin und Heilkundige?

12.03.2017 Martin Luther und der Papst - Ich liebe ihn nicht!

11.03.2018 Die Brüder des gemeinsamen Lebens - Wenn die Welt wankt

11.11.2018 Katharina Zell - Die besondere Reformationsfrau aus Straßburg

Planen Sie eine eigene Veranstaltung zu obigen Persönlichkeiten? Dann dürfen Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen, wir unterstützen Sie mit Rat und Tat. Melden Sie sich einfach in unserem Pfarramt.