19. Saison 2017/2018


Diana Haller und Katharina Landl

Samstag, 3. Februar 2018, 19.00 Uhr

Diana Haller, Mezzosopran

Katharina Landl, Klavier

In Kooperation mit:

Internationale Hugo-Wolf-Akademie für Gesang, Dichtung, Liedkunst e.V. Stuttgart

2009/10 debütierte Diana Haller als Mitglied des Opernstudios der Oper Stuttgart. 2012 erhielt sie zusammen mit Katharina Landl, Klavier den 1. Preis beim Internationalen Wettbewerb für Liedkunst der Hugo-Wolf-Akademie Stuttgart.

2014 gastierte Diana Haller als Ines (Il trovatore) bei den Salzburger Festspielen und 2015/16 als Angelina (La Cenerentola) am Gärtnerplatztheater in München. 2017/18 übernimmt Diana Haller an der Oper Stuttgart die Partien Enrichetta (Die Puritaner), Hänsel (Hänsel und Gretel) und die Titelpartie von Händels Oper Ariodante.

 

Programm


Franz Schubert (1797-1828)

Der Geistertanz D. 116

Der blinde Knabe D 833b

Willkommen und Abschied D 767

 

Dora Pejačević (1885-1923)

2 Lieder aus „Mädchen Gestalten“ op. 42

Als du mich einst gefunden hast

Viel Fähren sind auf den Flüssen

 

Blagoje Bersa (1873-1924)

Einsamkeit 


Josip Hatze (1879-1959) 

Rob (Der Sklave)


Ivan pl. Zajc (1832-1914)

Na gondoli (aus „Mletačke elegije”


Josip Kaplan (1910-1996)

Dugo u noć (Lange in der Nacht)


Ivan Matetić Ronjgov (1880-1960)

Tužna roža (Die traurige Rose)

 

*****


Gustav Mahler (1860-1911)

Rheinlegendchen

Des Antonius zu Padua Fischpredigt

Wer hat dies Liedlein erdacht?

Urlicht


Gioachino Rossini (1792-1868)

Canzoneta spagnola

Aragonese

La regata veneziana (Der venezianische Ruderwettstreit)

Anzoleta avanti la regata

Anzoleta co passo la regata

Anzoleta dopo la regata

 

Die weiteren Konzerte der 19. Saison:

 

Samstag, 17.03.2018

Vision String Quartet (J. Encke, D. Stoll, L. Disselhorst, S. Stuart)

Streichquartette von J. Haydn, G. Ligeti und F. Schubert „Der Tod und das Mädchen“

(das Konzert wird vom SWR gefördert und aufgezeichnet)

 

Samstag, 02.06.2018

Trio Céleste (A. Held, Orgel; S. Berner und M. Sutter, Trompeten)

61. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler

Werke von J. S. Bach, G. Ph. Telemann, A. Vivaldi, A. Scarlatti,

G. B. Viviani und F. O. Manfredini

Orgelbau und Orgelmusik, in Deutschland so präsent wie sonst kaum irgendwo, gehören nun zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit. Der zuständige Ausschuss der UNESCO nahm den deut-schen Antrag auf seiner Sitzung am 7. Dezember 2017 an.

 

Karten 

€ 17,00 an der Abendkasse 

€ 15,00 Vorverkauf und Vorbestellung 

€   8,00 Schüler/Studenten, Kinder bis 12 Jahre frei 

Abonnements

€ 70,00 für 5 Konzerte je Saison

Vorverkauf 

Der WaldenBuchladen, Waldenbuch, Forststraße 20 

Fotostudio Ceska, Waldenbuch, Auf dem Graben 35 

Steinenbronner Buchhandlung, Steinenbronn, Stuttgarter Straße 2

Vorbestellung 

07157/4717 (Koch) und 07157/9271 (Voss)

und über www.konzerte.ev-kirche-waldenbuch.de